News

Erfolgreiche Medaillenbilanz bei den Hallen-Landesmeisterschaften

Geschrieben von Detlev Müller . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Am 20.Januar 2018 ermittelten die Leichtathleten bei den Frauen und Männern sowie in den Altersklassen U 18 und U14 ihre Hallenlandesmeister im Neubrandenburger Jahnsportforum in den Einzeldisziplinen. Der LAC Mühl-Rosin 98 e.V. entsandte seine besten Athleten für den Kampf um Gold, Silber und Bronze. Der 13-jährige Ole-Kay Burmeister wurde dabei zum erfolgreichsten Athleten der Mühl-Rosiner. Er gewann das Finale über die 60 m Hürden in ausgezeichneten 9,74 sec. und blieb dabei nur knapp über den von ihm selbst aufgestellten ewigen Jahnsportforum-Rekord. Im Weitsprungwettbewerb lieferte er sich einen spannenden Zweikampf mit Willibald Fentens vom 1.LAV Rostock. Oles 5,08 m aus dem 2.Versuch konterte Willibald zweimal mit 5,10 m und 5,15 m im 5. bzw. 6. Versuch. Den letzten Sprung des Wettkampfes allerding hatte Ole. Mit ausgezeichneten 5,19 m verdrängte er seinen Rostocker Freund auf den Silberrang und wurde erneut Landesmeister.

Erfolgreicher Start in das neue Wettkampfjahr

Geschrieben von Sabine Beutling . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Den Auftakt einer Serie von Landeshallenmeisterschaften in der Leichtathletik 2018 bildeten die Wettkämpfe der U20 und U16. Über 220 Athleten aus 23 Vereinen kämpften um Medaillen. Der LAC Mühl Rosin war mit neun Athleten am Start und diese konnten 7 Medaillen mit nach Hause nehmen! Landesmeister in der M14 wurde Erik Hühnel im Kugelstoßen mit 10,38 Meter (pBL) sowie Marie-Sophie Uhlendorf (W14) im Stabhochsprung mit 1,80 Meter, die sich auch im Kugelstoßen mit 8,63 Meter (pBL) die Bronzemedaille erkämpfte. Vereinskameradin Leandra Kunkel stieß die Kugel 9,93 Meter(pBL) weit, errang damit Silber.

SVZ-Sportlerwahl 2017

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Unsere "Ehemaligen"


Wie in jedem Jahr sucht auch diesmal unsere Lokalzeitung SVZ nach den besten Sportlern des vergangenen Jahres 2017 - und wie in  jedem Jahr ist es eine gute Tradition, dass mindestens ein Athlet mit LAC-Bezug auf dem Tippzettel steht: in diesem Jahr ist es wieder Clemens Prüfer, der bereits 2014 (mit unserer tatkräftigen Unterstützung) als Nachwuchssportler des Jahres geehrt wurde. Den kompletten Tippzettel findet ihr derzeit regelmäßig in der Tageszeitung (zum Anschauen könnt ihr hier auch auf die kleine Grafik klicken); natürlich kann man auch im Internet abstimmen. Kleiner Tipp: in jeder Kategorie darf auch ein Sportler oder Trainer eurer Wahl angegeben werden - vielleicht fällt euch ja noch ein(e) gute(r) Trainer(in) ein wink
 

WICHTIG: Der LAC 2018

Wie wir alle wissen, neigt sich das Jahr 2017 dem Ende zu und auch für 2018 liegen wieder viele Aufgaben vor uns. Da wären unsere Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Vereins und die damit verbundenen Vorbereitungen. Am 13.04.2018 werden wir dann mit unseren LAC-Kindern ein Sportfest zum Jubiläum in der / vor der Turnhalle Mühl Rosin feiern. Am 14.04.2018 wird es abends für alle Vereinsmitglieder und Gäste einen Sportlerball in der Turnhalle MR geben. Genauere Informationen erfolgen zum späteren Zeitpunkt. Wir bitten alle Mitglieder, Eltern und Aktiven bei sämtlichen Vorbereitungen um Mithilfe. 

Am 26.04.2018 werden wir unsere jährliche Mitgliederversammlung in der Sportschule Güstrow durchführen. Da einige Vorstandsmitglieder die Arbeit im Vorstand abgeben werden, benötigen wir neue Kandidaten zur Wahl des Vorstandes. 

Vereinsshop online!

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Vereinsleben

Die offizielle Wettkampfbekleidung des LAC Mühl Rosin könnt ihr künftig problemlos selbständig im LAC-Shop bestellen; derzeit sind bereits drei unterschiedliche Jackenmodelle, ein Sweatshirt und zwei T-Shirt-Varianten verfügbar. Die mit unserem Logo bedruckte Kleidung stammt vom renommierten Hersteller JAKO und kann im Shop von euch zusätzlich personalisiert (z.B. mit eigenem Namen) werden. Zum schnellen Zugriff findet ihr links in der Navigationsleiste einen Button, der direkt zum Shop führt.

Erfolgreichstes Jahr der Vereinsgeschichte!

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Vereinsleben

Kurz vor dem 20-jährigen Vereinsjubiläum gelangen dem LAC Mühl Rosin 2017 bei Landesmeisterschaften so viele Podestplätze wie noch nie: mit 95 Medaillen wurde der bisherige Bestwert um fast 20 Plaketten überboten. 47 Sportlerinnen und Sportler des LAC holten 34x Gold, 36x Silber und 25x Bronze; zehn dieser Medaillen wurden bei Staffelwettkämpfen als Startgemeinschaft „Rostocker Land“ errungen. Beim traditionellen Nikolaussportfest konnten an insgesamt 21 Athleten die begehrten Landesmeistershirts übergeben werden!

Das Jahr begann bereits bei den Hallenlandesmeisterschaften im Januar sehr erfolgreich: insgesamt 30 Medaillen gab es an den drei Wettkampftagen. Besonders erfreulich waren die Leistungen der Allerjüngsten: der LAC stellte gleich drei von vier Landesmeistern im Mehrkampf der AK U10. Moja Hudowenz (W8) schloss ihr allererstes Wettkampfjahr mit insgesamt drei Goldmedaillen ab; der ein Jahr ältere Pepe Syniawa konnte sogar 4x Gold in 2017 erkämpfen!

Lieber LAC, 

gerade zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Und gerade unser Sportverein wird über das Jahr mit „Zeit“, eurer Zeit, sehr reichlich bedacht. Alle Ehrenamtlichen schenken über das Jahr dem Verein und damit den Mitgliedern unzählige Stunden ihrer Freizeit, um diesen in seiner Vielfalt am Leben zu halten bzw. ein Stück weiter zu entwickeln. Jeder ein ganz eigenes Stück, welches ihm am Herzen liegt. Doch erst diese vielen Teilstücke miteinander ergeben unseren Sportverein LAC Mühl Rosin´98.

Wir wünsche daher allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des LAC Mühl Rosin ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018. Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihren persönlichen Einsatz und der finanziellen Unterstützung, ohne die ein Verein nicht existieren würde. Das Jahr 2017 war das erfolgreichste Jahr seit Vereinsbestehen. Lasst uns im nächsten Jahr dort weiter machen wo wir dieses aufgehört haben.

Euer Toni Kunkel
1.Vorsitzender

Zum Jahresabschluss noch 2 Landesmeistertitel für den LAC!

Geschrieben von Wibke Schulz . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Am Samstag (16.Dezember 2017) fuhren wir mit sechs Sportlern nach Neubrandenburg zum letzten Wettkampf in diesem Jahr. Zum einen fand dort draußen auf dem Sportplatz die Landesmeisterschaft Winterwurf und in der Halle das Weihnachtssportfest des SCN statt. Leandra Kunkel und Marie Uhlendorf starteten mit dem Diskus in der W13. Beim letzten Versuch konnte Leandra den Diskus mit persönlicher Bestleistung auf 24,97m werfen und sicherte sich mit zwei Metern Vorsprung den Landesmeistertitel. Marie erreichte mit dem 3. Platz ebenfalls das Treppchen. Nach kurzer Verschnaufpause folgte dann gleich der Speerwurf, bei dem Marie mit neuer persöhnlicher Bestleistung von 29,59m ebenfalls im letzten Wurf alles richtig machte und Vizelandesmeisterin im Winterwurf wurde. Leandra belegte hier Platz 6.